Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Das Geheimnis eines guten Blogs

Tipps zum Schreiben von Blogbeiträgen
 
Stage Image: 

Führen Sie einen Blog? Ist er erfolgreich? Wissen Sie warum resp. warum nicht? In diesem Blogpost erfahren Sie, welche Aspekte Sie beachten sollten, um erfolgreich zu bloggen und damit einen guten Blog zu führen.

Gute Inhalte sind zentral

Damit ein Blog erfolgreich ist, müssen die Blogartikel über guten Inhalt verfügen resp. interessante Themen behandeln. Es sind denn eben genau diese Inhalte, welche darüber entscheiden ob Ihr Blog gelesen wird und ob er folglich auch bekannt wird.

Titel müssen gut sein

Die Titel Ihrer Blogartikel müssen packend sein und die Leute zum Lesen animieren. Sie müssen kurz und knackig sein, sich von anderen Titeln/Themen unterscheiden, selbstsprechend sein und den Leser sofort ansprechen, erst recht beim heutigen Überangebot von Inhalten im Netz.

Ein Bild muss her

Genauso wichtig wie gute Überschriften sind die Bilder welche die Blogartikel begleiten. Sie veranschaulichen das Thema des Artikels und geben einen Hinweis auf den Inhalt noch bevor der Titel oder ein allfälliger Lead gelesen werden. Zudem wird das Bild oft bei einem Sharing in den Social Medias mitangezeigt und soll dem Betrachter einen Anhaltspunkt bezüglich der Thematik des Blogposts geben und ihn zum Anklicken "verführen". Es lohnt sich also etwas Zeit und Mühe in die passende Bildauswahl zu investieren.

Der Lead bestätigt dem Leser sein Interesse

Wir wissen jetzt, dass Bild und Titel für das Erstinteresse des Lesers sorgen. Mit der Einleitung gilt es, den Leser zu behalten und zum Lesen des ganzen Textes anzuregen. Ein guter Lead gibt einen Überblick über das behandelte Thema und enthält erste wichtige Informationen ohne dabei all zu sehr in die Tiefe zu gehen. Er fasst den nachfolgenden Blogartikel kurz zusammen, beschreibt das behandelte Problem resp. die thematisierte Frage und skizziert kurz die dazugehörige Lösung resp. Antwort. Dies signalisiert dem Leser, dass der Blogartikel auch das enthält, was Sie ihm mit dem Titel und dem Bild versprochen haben. Zudem soll die Einleitung die durch den Titel aufgebaute Spannung weiterführen und dafür sorgen, dass der Leser den ganzen Blogartikel lesen wird.

Kratzen Sie nicht nur an der Oberfläche

Gute Blogartikel gehen in die Tiefe und befassen sich wirklich mit dem Thema. Der Haupttext des Blogartikels ist das Herzstück des Ganzen und soll die Thematik so ausführlich wie nötig behandeln. Arbeiten Sie dabei mit Zwischentiteln, Absätzen und Aufzählungszeichen (v.a. bei umfangreichen Texten/Themen), um dem Leser das Lesen zu erleichtern und ihn durch den Artikel zu führen. Diese helfen auch dem Blogartikel die nötige Tiefe zu verleihen, was für die Qualität und das Verständnis des Blogposts von grosser Bedeutung ist. Betrachten Sie vor dem effektiven Publizieren den Artikel im Vorschau-Modus um zu kontrollieren, dass er auch visuell gut daherkommt und die Struktur für die Leserlichkeit und für das Verständnis zweckdienlich ist. Und vergessen Sie bei der ganzen Sache Ihren persönlichen Blogstil nicht. Er macht Ihre Blogartikel einzigartig und verleiht ihnen eine persönliche Note.

Das Ende macht's aus

Das Schlusswort Ihres Artikels ist das, was der Leser als letztes liest/sieht und ihm somit am meisten in Erinnerung bleibt. Das Ende des Blogposts soll die Hauptaussage dessen nochmals kurz aufzeigen und den Inhalt so nochmals zusammenfassen. Ganz wichtig ist auch, dass Sie Ihren Blogbeitrag mit einer Handlungsaufforderung oder einer Frage an den Leser abschliessen. Diese "Call to Actions" sind es, welche den Leser zu einer Aktivität animieren und ihn z.B. dazu anregen, ein E-Book von Ihnen herunterzuladen (inkl. der Angabe seiner E-Mail Adresse) oder Sie für eine Projektanfrage zu kontaktieren. Sorgen Sie auch dafür, dass das Ende "geschmeidig" verläuft und der Artikel nicht einfach abrupt endet und den Leser quasi "im Regen stehen lässt". Das Ende soll stimmig sein und den Blogartikel als Einheit abschliessen.

Machen Sie den Selbsttest

Nun können Sie überprüfen, ob Ihre Blogposts über gute Inhalte, top Titel, selbstsprechende Bilder, informative Leads und ein gutes Ende verfügen und ob Sie dabei auch genügend in die Tiefe gegangen sind. Bauen Sie zukünftige Blogartikel nach den beschriebenen Kriterien auf.

Mehr zum Thema Online Marketing erfahren

Marketing heute und früher

Präsentation "Was erwartet mich im Online Marketing?" herunterladen

 

Gerne beraten wir Sie in allgemeinen Online Marketing Themen oder helfen Ihnen einen top Blog zu führen.

Wollen Sie mehr bei einem persönlichen Gespräch erfahren?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ein Gespräch vereinbaren

 

Das könnte Sie auch interessieren

Erhalten Sie mit diesem E-Book einen Überblick über alle Online Marketing Massnahmen.

Präsentation herunterladen

Erhalten Sie mit diesem E-Book einen Überblick über alle Online Marketing Massnahmen.

Präsentation herunterladen