Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Dringend: Optimieren Sie die Ladezeit Ihrer Webseite

Ab Juli 2018 ist die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite noch wichtiger, da ab sofort Google die Ladegeschwindigkeit als Signal für die Positionierung in der mobilen Suchergebnissen nutzt.

 
Stage Image: 

Das eine kurze Ladezeit Ihrer Webseite wichtig ist, haben wir bereits an verschiedenen Stellen erwähnt. [Video]

Anfang 2018 hat Google angekündigt, dass die Ladezeiten für Desktop wie auch für mobile Geräte als Bewertung nimmt um eine Seite höher zu bewerten. Google hat am 9. Juli nun definitiv den Schritt gemacht:

Update July 9, 2018: The Speed Update is now rolling out for all users.

Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2018/01/using-page-speed-in-mobile-search.html

Was bedeudet das für Ihre Webseite?

Wenn ihr Webseite langsam lädt, sind das schlechte News. In diesem Fall empfehlen wir dringend, Optimierungsmassnahmen vorzunehmen.

Google Analyse-Tools

Google bietet verschiedene Tools an um die Performance zu messen:

Google PageSpeed Insights

Mit diesem Tool können Sie ganz einfach Ihre Webseiten-URL eingeben. Das Tool überprüft verschiedene Aspekte wie z.B. Grösse der Bilder, Antwortzeit des Servers, etc. und spuckt am Ende eine "Score" aus. Damit sehen Sie, wie gut ihre Webseite performt.

https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

Google Lighthouse

Dieses Tool richtet sich insbesondere an Spezialisten. In Google Chrome kann man damit sehr detailliert eine Analyse machen und findet allfällige Performanceprobleme.

https://developers.google.com/web/tools/lighthouse/

So können Sie die Performance verbessern

Wenn Sie die folgenden Punkte beachten, können Sie die Performance ihrer Webseite massgebend verbessern.

  • Hosten Sie ihre Webseite bei einem professionellen Hosting Provider.
  • Schalten Sie die GZip-Kompression auf dem Webserver ein.
  • Bilder optimieren: Verkleinern Sie Sie die Bilder vor der Veröffentlichung auf der Webseite.
  • Achten Sie darauf, dass Inhaltsseiten nicht überladen werden. Je weniger HTTP Requests, desto schneller die Webseite.
  • Nutzen Sie ein Content Delivery Network (CDN).
  • CSS und JavaScript-Dateien minimieren
  • Browser Caching verwenden

Wir helfen Ihnen, Ihre Webseite schnell zu machen!

Wir haben in den letzten Monate mehrere Webseiten optimiert und erreichen beim PageSpeed Insights Report über 95 Punkte.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich