Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

medizinonline.ch

Fachportal für Ärzte
 
Stage Image: 

Hinweis: Das Projekt "medizinonline.ch" wurde für den "Best of Swiss Web Award" nominiert

Ausgangslage/Auftrag

medizinonline.ch ist ein Fachportal für Ärzte und wird vom Zürcher Verlag “Prime Public Media” betrieben. Der Auftrag von netnode war es, diese neue Publishing-Plattform zu konzipieren und zu entwickeln. Das Ziel war es, die Printpublikationen mit einem digitalen Pendant zu ergänzen sowie weitere Zusatzfunktionen für Ärzte anzubieten.

Die Hauptfunktionen sind:

  • Publishing Framework für Fachartikel in zahlreichen Medizinbereichen.
  • CME-Tests: Das sind eine Art “Weiterbildungstests”, welche jede Ärztegruppe in vorgegebenen Zeithorizonten machen muss. Durch das Bestehen dieser CME-Tests können die Ärzte Credits sammeln. Dafür musste netnode eine Testumgebung entwickeln.
  • Die Plattform ist insbesondere auf mobile Endgeräte ausgerichtet. Neben einer responsive Webseite steht eine iOS sowie eine Andorid App zur Verfügung.
  • Diverse Integrationen z.B. MailChimp (Newsletter Marketing), EasySYS (CRM), Bannerverwaltung.

Herausforderung

Eine flexible Informationsarchitektur

Eine Herausforderung bestand darin, eine flexible Informationsarchitektur zu entwerfen. Die verschiedenen Publikationen mit ihren sehr umfassenden Rubriken mussten in eine logische Struktur gebracht werden. Dies einerseits aus Sicht des Verlages und andererseits für den Benutzer.

Mobile Nutzung

Eines der Hauptziele war es, die Fachartikel für Ärzte auch für mobile Endgeräte anzubieten. Die Webseite musste also von Beginn an für Smartphones und Tablets optimiert sein. Eine einfache Navigation sowie eine starke Suchfunktion sollten die Nutzung, insbesondere auch auf mobilen Geräten, vereinfachen.

Weiterbildungslösung mit Zertifikatsgenerierung

Was die CME-Tests betrifft, galt es für uns herauszufinden wie diese Tests im Detail genau funktionieren. So konnten wir diese Prozesse danach entsprechend in einer Testumgebung abbilden. Wir entwickelten dafür einen Zertifikatsgenerator, welcher nach bestandenem Test automatisch ein Zertifikat erstellt. Auf diesem findet man das Testergebnis “bestanden” und die damit gesammelte Anzahl Credits. Diese Zertifikate können die Ärzte anschliessend beim Verband einreichen und so den Nachweis erbringen, dass sie in der vorgegebenen Zeitspanne die nötige Anzahl Credits gesammelt haben. Eine weitere mit den Tests verbundene Herausforderung war eine entsprechende Archivierungsmöglichkeit der Tests.

Benutzerprofil

Damit ein Benutzer die besagten Tests absolvieren kann, muss er sich registrieren und ein Profil anlegen. Dafür lieferten wir die entsprechende Technologie und bauten die Möglichkeit einer Test-Archivierung ein. In diesem Archiv findet jeder Benutzer seine gemachten Tests und die gesammelte Anzahl Credits.

Vorgehen & Lösung

Das Vorgehen war nach unserem Entwicklungsprozess “Discover - Define - Design - Deliver - Distribute” organisiert.

Discover und Define Phase

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden haben wir die gewünschten Anforderungen besprochen und Lösungsansätze in einem Wiki skizziert. Dadurch konnten die Businessziele des Kunden mit der der technischen Machbarkeit sowie dem übergeordneten Onlinemarketing Konzept abgeglichen werden. Die Anforderungen haben wir in einem Wiki festgehalten und strukturiert.

Design Phase

Anschliessend erstellten wir entsprechende Wireframes um visuell sichtbar zu machen, wie die Webseite funktioniert und strukturiert ist. Nach mehreren Wireframe Iterationen wurde eine ideale Nutzerinteraktion gefunden. Basierend darauf haben wir ein detailliertes Screendesign der wichtigsten Seiten erstellt.

Deliver Phase

Die Entwicklung wurde wiederum in verschiedene Iterationen unterteilt. Regelmässige Sitzungen mit dem Kunden garantierten, dass allfällige Änderungswünsche direkt in die Entwicklung einfliessen konnten.

Distribute Phase

Am Schluss hielten wir mit dem Verlag eine Abschlusssitzung wo die “Prime Public Media” die Software abnahm und danach mit dem Fachportal “medizinonline.ch” sogleich live ging.

Maintenance Phase

Seitdem die Seite online ist, entwickeln wir dieses Portal stets aktiv weiter: z.B. Erweiterung der MailChimp-Integration, Ermöglichung von Push-Nachrichten, etc.

Lösung

Im Zentrum steht eine Drupal Webseite, welche als Datenbank für die Fachartikel, CME-Tests und Benutzerprofile dient. Mit kundenspezifischen Erweiterungen haben wir die Integration von Dritt-Diensten wie MailChimp, EasySYS, Google Analytics und weiteren Tools umgesetzt.

Facts & Highlights

  • Nominierung bei “Best of Swiss Web Award 2014"
  • Ca. 1’000 Artikel gemanaged
  • Ca. 10’000 Benutzerprofile auf dem Portal

Möchten Sie noch mehr über Drupal Webseiten wissen? Laden Sie doch kostenlos unser E-Book "10 Gründe für Drupal" herunter.

10 Gründe für Drupal

Mehr über die Vorteile von Drupal erfahren.

E-Book jetzt herunterladen

 

Das könnte Sie auch interessieren

10 Gründe warum Drupal die richtige Technologie für Ihr nächstes Webprojekt ist.

Jetzt kostenloses E-Book herunterladen

10 Gründe warum Drupal die richtige Technologie für Ihr nächstes Webprojekt ist.

Jetzt kostenloses E-Book herunterladen