Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Neu auf my.netnode.ch: Projektplan und Pings

Mit den beiden Tools Projektplan und Ping schaffen wir noch mehr Transparenz in der Projektzusammenarbeit.

 
Stage Image: 

Falls Sie unser Kundenportal noch nicht kennen: Im Beitrag "my.netnode.ch - Das Kundenportal von NETNODE" erfahren Sie alle Details dazu.

Was ist der Projektplan?

Der Projektplan ist eine Jahresübersicht der wichtigsten Eckpunkte eines Projektes. Das beinhaltet Projektphasen (Sprints), Meilensteine sowie Meetings und Status Updates.

Damit erhalten Sie als Kunde eine einfache visuelle Übersicht über Vergangenheit und Zukunft Ihres Projektes. Durch die 24/7 Verfügbarkeit des Kundenportals haben Sie jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Termine und können diese Informationen in der eigenen Planung verwenden. Die Suche nach dem aktuellsten Projektplan, der niemand hat, ist zu Ende.

Typischerweise wird der Projektplan bei jeder Sitzung konsultiert, angepasst und ergänzt.

Was sind Pings?

Ping = Information mit Relevanz fürs Projekt.

"Ping" ist ein Synonym für Projekt Status Updates, Sitzungsagenden und Protokolle, Statistik Reports und generell Informationen zum Projekt.

Ein einzelner Ping hat ein Datum, ein Titel und einen Text. Jeder Ping kann von allen Projektmitarbeitern angeschaut und kommentiert werden. Sämtliche Diskussionen, Feedbacks oder Entscheide werden so an einem zentralen Ort gespeichert.

Die Pings Übersicht ist chronologisch angeordnet (siehe oben). Der neuste und damit relevanteste Ping erscheint zuerst. Die Übersicht zeigt sämtliche Pings zu Ihrem Projekt und ist damit ein wertvolles Archiv. Neue Projektmitarbeiter finden sich so schnell zurecht.

In Kombination mit dem Projektplan bieten Pings die ideale Schnittstelle zwischen Planung, Fortschritt sowie Details (Konzepte, Spezifikation, Tasks).

Pings erfassen

Als Projektmitarbeiter können Sie selbst Pings erstellen.

Wichtige Anmerkungen

Unsere Erfahrung zeigt, dass eine gemeinsame Sicht auf die Planung und die damit zusammenhängenden Meilensteine, Sitzungen und Projektfortschritte der Schlüssel für erfolgreiche Projekte ist.

Projektpläne sind ja so eine Sache. Gut gemeint, aber bereits nach dem ersten Projekttag nicht mehr aktuell. Der häufigste Grund ist, dass der Projektplan in einem separaten Tool (z.B. Excel) geführt wird. Auch wir haben mit Excel Dokumenten, Wiki Seiten und anderen Planungstools gearbeitet. Keine der Lösungen war für uns zufriedenstellend. Das hat uns dazu motiviert, ein eigenes Projektplanungstool aufzubauen. 

Folgende Kriterien muss aus unserer Sicht ein Projektplan erfüllen:

Der Projektplan muss...

  • sich fliessend in den Arbeitsprozess einfügen
  • visuell sein
  • die richtige Informationsdichte haben (Projektphase, Meilensteine vs. Tasks und Spezifikation)
  • extrem einfach zu bedienen sein
  • muss das versenden von E-Mails ersetzen

Wir finden, dass der neue Projektplan genau diese Kriterien erfüllt. Wir freuen uns sehr, diesen ab sofort bei allen Projekten einzusetzen.

Wer profitiert vom Projektplan und von der Ping Funktion?

Sämtliche NETNODE Kunden profitieren ab sofort von den neuen Funktionen. Und Sie?

Möchten Sie mit uns ein Projekt realisieren?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Das könnte Sie auch interessieren

Nutzen Sie den Website-Fitness-Check, um den IST-Zustand Ihrer Website zu erhalten.
 

Jetzt Check buchen!

Nutzen Sie den Website-Fitness-Check, um den IST-Zustand Ihrer Website zu erhalten.
 

Jetzt Check buchen!