Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Online Marketing im 2016

Die Trends für 2016 zusammengefasst
 
Stage Image: 

Die Swiss Online Marketing Messe 2016 war ein wichtiger Ort um sich einen Vorgeschmack rund um Online Marketing Trends geben zu lassen.

Viele Aussteller haben sich an der Swiss Online Marketing Messe eingerichtet und sind ready für ihre Präsentationen, Referate und Podiumsdiskussionen. Groß ist die Auswahl an Praxisvorträgen, die man sich anhören kann.
Hier eine kleine Auswahl:

  • CRM: Schlüssel zum Erfolg
  • Die Vorteile jedes Mediums nutzen und intelligent miteinander kombinieren
  • Omnichannel Marketing: Wie Sie Ihre Kanäle ganzheitlich tracken und optimieren
  • und vieles mehr

Ich selber habe mir die Zeit genommen und in diverse Praxisvorträge reingehört. Dabei will ich nicht auf die einzelnen Vorträge eingehen, sondern zusammenfassend mitteilen, was ich mitnehmen konnte und welche Trends bevorstehen.

E-Mail Marketing gilt immer noch als trendy

Eine wichtige Mitteilung freute mich im Vortrag "One-to-one Multichannel". Die E-Mail ist heute 32 Jahre alt und wurde in den letzten Jahren immer wieder versucht von Social Media abzudrängen. Doch zurzeit erlebt die E-Mail die Hochburg ihres Lebens und hat einen wichtigen Stand im Online Marketing - welch ein eindrucklicher Online Marketing Trend 2016. Die Seniorin ist das einzige Medium in der digitalen Welt, das heute eingesetzt werden kann, um seine Kunden direkt und persönlich anzusprechen. Facebook und Twitter ersetzen diese Methode bis heute nicht. Und wenn Sie ein gutes CRM pflegen, dann können Sie mit E-Mail Marketing so richtig abrocken. Sie können gezielte Kampagnen planen und jedes einzelne Segment separat ansprechen. Das ist erfolgsversprechend für das Online Markeitng. Unser Tipp: unterlassen Sie Massen-E-Mailkampagnen - das ärgert Ihre Kunden nur.

10 Tipps für Ihre nächste Newsletter Marketing Kampagne

Nutzen Sie diese Tipps für eine erfolgreiche Newsletter Marketing Kampagne

Ich möchte das E-Book mit den Tipps herunterladen

Realtime Targeting Trend

Wie bitte? Warum weiss die Webseite wofür ich mich interessiere?! Das hat genau mit dem Realtime Targeting zu tun. Anhand von Auswertungen verschiedener Tracking-Parameter werden Sie als Besucher automatisch in ein vordefiniertes Segment eingeteilt. Daraus wird Ihnen der passende Inhalt angezeigt, der Ihre Bedürfnisse abdeckt. Man kennt das Konzept bereits von Werbeanzeigen auf Webseiten. Je nach Profil, das Sie haben, sehen Sie die gleiche Werbung auf verschiedenen Seiten. Und genau nach diesem Prinzip wird sich in Zukunft der Webseiteninhalt ändern. Je nach dem wie oft Sie bereits auf einer Webseite waren, wird Ihnen der Inhalt anders dargestellt. Kommen Sie das erste mal mit einer Webseite in Kontakt, wird Ihnen alles erklärt und man begrüsst Sie als Gast. Kommen Sie ein weiteres mal auf die Webseite, erkennt Sie ein Mechanismus wieder und bietet Ihnen einen anderen Inhalt an, der auf den Informationen beruht, den Sie in der vorherigen Sitzung abgerufen haben. Ich denke, dass dies sogar ein Online Marketing Trend für das 2017 sein könnte.

Einsatz von CRM

CRM - Customer Relationship Management ist im Online Marketing (und Sales) ein sehr wichtiges Instrument für die Kundenbetreuung. Auch hier hat man an der SOM16 gemerkt, wie wichtig der Einsatz davon ist. Auch werden heutzutage viele Tools verkauft, die direkt ein CRM-Tool angegliedert haben. Doch warum wird soviel Wert darauf gelegt? Es ist ganz einfach; nehmen wir als Beispiel das E-Mail Marketing: Kunden müssen persönlich angesprochen werden und E-Mail Kampagnen sollten gezielt nach Anspruchsgruppen aufgesetzt werden. Je mehr Informationen ein CRM-Tool hat, umso genauer kann die Kundschaft mit dem richtigen Inhalt, in der richtigen Region mit der richtigen Sprache angesprochen werden. Ausserdem ist es enorm wichtig für das Realtime Targeting, das aufgrund der hinterlegten Informationen im CRM-Tool den entsprechenden Inhalt anzeigt.

Fazit und auf welche Online Marketing Trends netnode setzt

An der Swiss Online Marketing Messe 2016 lag das Schwergewicht für die Online Marketing Trends bei den personalisierbaren Webseiten. Es ist wichtig, dass wir als Unternehmen unsere möglichen Kunden bis ins Detail kennen. Das ist nur möglich mit einem perfekt gepflegten CRM-System. Dies ermöglicht uns mit dem richtigen Inhalt zur richtigen Zeit richtig zu kommunizieren. Mit dem richtigen Inhalt ist gemeint, dass der Besucher unserer Webseite zusätzliche Infos in seinem Interessengebiet erhält bis zu dem Zeitpunkt, an dem er ein neuer Kunde wird. Als erstes muss man auf sich aufmerksam machen und den Besucher auf die Webseite bringen. Hat er den ersten relevanten Inhalt gefunden, der ihn anspricht und seine Fragen beantwortet, wird er wieder kommen als bekannter Besucher. Zu diesem Zeitpunkt möchte er neue Informationen in einem anderen Kontext haben. Wir führen den Besucher soweit, bis wir ihn im besten Fall als Kunde abholen können. Mit der Kombination aus Inbound Marketing und anpassbaren Webseiten haben wir ein perfektes Instrument zur Kundengewinnung und -betreuung zusammen. Wir von netnode setzen dabei auf Content Marketing, damit wir potentielle Kunden passiv abholen können, wenn sie auf der Suche nach Lösungen, Tipps oder Antworten im Web sind. Wir spüren, dass immer mehr Firmen diesem Online Marketing Trend nachgehen.

Was wir im Online Marketing anbieten

Erfahren Sie mehr über unser Angebot.

Online Marketing Angebote ansehen

 

Das könnte Sie auch interessieren

Erhalten Sie mit diesem E-Book einen Überblick über alle Online Marketing Massnahmen.

Präsentation herunterladen

Erhalten Sie mit diesem E-Book einen Überblick über alle Online Marketing Massnahmen.

Präsentation herunterladen