Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Session: The Future of Drupal - Mehr Marketing

Drupal sieht Chancen im Enterprise Segment
 
Stage Image: 

@Michel van Velde hielt die Session zum Thema "Why Drupal needs Marketing - The Future of Drupal". Ausgangslage zu seiner Session am #DCMuc16 war eine weltweite Umfrage vom August 2016 mit 75 Teilnehmern aus 35 Ländern.

Factsheet

Drupal findet zur Zeit vor allem Anwendung für NGO's, Regierungen/Verwaltungen und Medienhäuser. Die Ausgaben für Projekte basierend auf Drupal belaufen sich im Enterprise Segment zwischen 50'000 bis 500'000 Dollar. Ausgaben für Marketinglösungen sind im Bereich von 10'000 bis 99'000 Dollar vorzufinden. Da merkt man bereits, dass für Drupal ein Potential im Bereich Marketinglösungen vorhanden ist.

Drupal will only compete successfully if there is a stronger focus on what the chief marketing officer wants from a cms. The product and community is stymied by "programmer think". Drupal 8 compared to other platforms shows poorly

Kommentar aus der Umfrage: Why Drupal needs Marketing

Foto: Pascal Stenz

Chancen für Drupal

Drupal hat Möglichkeiten neue Marktsegmente zu erreichen. Ziel ist es, dass vermehrte Arbeit in das Wachstum von Drupal selber investiert wird. Der Markt für Enterpriselösungen und Marketinglösungen soll zunehmend angesprochen werden. Im Moment ist Drupal nicht darauf ausgerichtet Enterpriselösungen anzubieten, welche die Wünsche eines Chief Marketing Officiers bis ins letzte Detail befriedigen. Lieber bevorzugen Sie heutzutage die grossen Player wie Adobe oder Sitecore. Diese Systeme haben einen höheren Kundefokus als es Drupal heute hat. Grosse Unternehmen wie Nike oder Adidas nutzen lieber den Adobe Experience Manager. Warum? Die Antwort liegt hier auf der Hand, diese Systeme bieten bessere CRM Möglichkeiten und Integrationen an. Stand heute ist Drupal auf dem richtigen Weg, denn langsam wird Drupal nebst Sitecore und Adobe als einziges OpenSource Produkt in dieser Branche wahrgenommen. Trotzdem muss vermehrt Energie in die Entwicklung von marketinggerechten Lösungen gesteckt werden. Ziel ist es, dass Drupal für Grossunternehmen ansprechend wird und die CMO's eine CRM ausgerichtete Plattform erhalten.

Foto: Pascal Stenz

Fazit

Auch wir von netnode verspüren hier einen Drang mehr in Marketinglösungen zu investieren. Wir merken selber, dass die Nachfrage nach Marketinglösungen zunehmend ist. Für Kleine bis mittlere Unternehmen ist es schwierig, sich teure Enterpriselösungen anzuschaffen. OpenInbound.com für Drupal ist da erschwinglicher als andere Lösungen.