Direkt zum Inhalt

Newsletter Serie mit 22 Ratschlägen zum Thema Online Marketing und Inbound Marketing.
Anmelden

 

Was es beim Erstellen einer guten Landingpage zu beachten gibt

Tipps und Tricks rund um gute Landingpages
 
Stage Image: 

In diesem Blogpost geht es um gute Landingpages. Was aber sind denn Landingpages genau? Und was muss man dabei beachten, damit Sie auch ihre volle Wirkung entfalten? Genau darum geht es nun.

Was ist eine Landingpage?

Landingpages, aus dem Englischen übersetzt Landeseiten oder Zielseiten, sind Internetseiten, auf welchen der User als erstes landet. Dort beginnt der Visitor seinen Webseitenbesuch und damit spielt sie eine entscheidende Rolle, ob der Besucher dann auch auf der Webseite bleibt oder ob er diese sogleich wieder verlässt. Jeder von uns kennt das: eine unübersichtliche und unseriös wirkende Seite verlassen wir nach einer Google Suche sofort wieder. Auf einer sauber dargestellten und gut strukturierten Seite verweilen wir länger und suchen auf dieser Webseite noch weiter nach guten Inhalten, welche zu unserer Suchanfrage passen.

Wozu dient eine Landingpage?

Aus marketingtechnischer Sicht lohnt es sich, beinahe für jedes Produkt eine Landingpage zu gestalten, welche exakt auf dieses zugeschnitten ist und dieses so perfekt präsentiert. Die Idee einer Landingpage ist es, angebotene Programme, Offers (z.B. E-Books), Artikel, Tools, etc. möglichst gut darzustellen und damit deren Absatz/Bezug zu erhöhen. Eine Landingpage kommt auf alle Fälle dann zum Zug, wenn es um ein besonderes Produkt/Dienstleistung geht, welche man explizit pushen möchte. 

Was macht denn eine gute Landingpage aus?

Eine gute Landingpage sollte immer so gestaltet sein, dass sie auf den ersten Blick überzeugt, denn "You never get a second chance to make a first impression!". Dieser Spruch bringt das Ganze exakt auf den Punkt. Es ist der erste Eindruck der zählt und welcher darüber entscheidet, ob man auf der Webseite bleibt und bestenfalls das Produkt/Dienstleistung kauft/bezieht/herunterlädt. Dabei spielt es keine Rolle, woher der Besucher auf die Landingpage gelangt. Egal ob via Social Medias, Google Suche, Empfehlungen, Banner/Ads, Backlinks auf anderen Webseiten, etc., die Landingpage muss für alle gut, zweckgemäss und aussagekräftig sein. Unter anderem stellt sich der Besucher dabei die folgenden Fragen, welche sogleich beim ersten Blick auf die Landingpage beantwortet resp. klar sein sollten:

  • Entspricht der Inhalt und die Informationen auf der Webseite (Landingpage) dem wonach ich gesucht habe?
  • Gibt es weiterführende Informationen dazu und wie gelange ich an diese?
  • Wirkt der Anbieter seriös und kann ich ihm vertrauen?

Was gilt es beim Erstellen und dem Aufbau einer Landingpage zu beachten?

Vorab sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Zielgruppe Sie mit der Landingpage ansprechen wollen. Zudem sollten Sie sich Gedanken darüber machen, was der Besucher für Erwartungen hat und welches Versprechen Sie dem Kunden beim ersten Kontakt mit dem Produkt/Dienstleistung geben möchten. Das angestrebte Ziel ist es sicherlich, den Besucher länger auf der Webseite zu behalten und ihn letztendlich zum Kauf/Bezug/Download zu animieren. Eine gute Landingpage spielt somit eine zentrale Rolle, wenn es um die Erhöhung der Conversionrate geht.

Beim Erstellen der Landingpage sollten Sie u.a. die folgenden Punkte beachten resp. gut darstellen:

  1. Logo: muss präsent und sofort ersichtlich sein.

  2. Headline: muss das Interesse wecken und aussagekräftig sein.

  3. Einleitung: gibt weitere Informationen zum Thema der Überschrift und fasst kurz und knapp den Inhalt des nachfolgenden Textes oder Webseiteninhaltes zusammen.

  4. Produktbild: ein entsprechendes Bild ist für die Aussagekraft Ihrer Landingpage zentral.

  5. USPs: der USP Ihres Produktes/Dienstleistung sollte sofort erkennbar sein.

  6. Preis: der Kunde sollte sogleich sehen, wie teuer das Produkt/Dienstleistung ist und auch erkennen, falls dieses kostenlos zur Verfügung steht (z.B. E-Book).

  7. Call-to-Action: fordern Sie den Besucher zum Handeln auf, sei es zu einem Kauf, einer Anfrage oder auch zu einem Download und heben Sie diese Aufforderung speziell hervor.

  8. Weitere Ausführungen und Details: schauen Sie, dass der Kunde Zugang zu weiteren Informationen hat, falls er sich noch ausführlicher informieren möchte.

  9. Kundenmeinungen: versehen Sie die Webseite nach Möglichkleit mit Kundenmeinungen und/oder Testimonilas.

  10. Vertrauen: sorgen Sie dafür, dass Sie beim Besucher einen vertrauenswürdigen Eindruck erwecken, z.B. auch mit Güte- & Qualitätssiegel.

  11. Aktualität: Ihre Landingpage sollte stets aktuell sein und bei allfälligen Änderungen (z.B. Datum, Preis, etc.) sofort angepasst werden.

  12. Rechtschreibung und Grammatik: Ihre Landingpage sollte keine Rechtschreibfehler haben und auch grammatikalisch korrekt sein.

  13. Test: testen Sie Ihre Landingpage bevor Sie diese "live" schalten.

  14. Keine externe Links: vermeiden Sie ausgehende Links auf Ihrer Landingpage, sonst springen die Kunden ab und Sie verlieren sie.

  15. Angemessene Menge an Text: vermeiden Sie zu viel Text.

  16. Kommunikation: kummunizieren Sie mit Ihren (potentiellen) Kunden direkt und begrüssen Sie diese, bedanken Sie sich bei ihnen und informieren Sie sie darüber, was nach einer allfälligen Bestellung/Bezug/Download passiert.

Fazit

Wenn Sie all die oben erwähnten Punkte beachten, dann werden Sie über top Landingpages verfügen und Ihre Conversionrate markant erhöhen. Der Besucher sollte nach dem Ansehen Ihrer Landingpage keine offenen Fragen mehr haben, das Produkt/Dienstleistung verstehen, davon überzeugt sein und dieses dann letztendlich auch kaufen/beziehen.

Möchten Sie auch gute Landingpages erstellen und brauchan dabei etwas Unterstützung? Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihre Konatktaufnahme.

 

Sie wollen wissen, was Sie alles im Online Marketing erwartet?

Eine Einführung zu Online Marketing

Präsentation "Was erwartet mich im Online Marketing" mir zuschicken

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Vermeiden Sie Fehler! Nutzen Sie diese Checkliste für ihr Redesign Projekt.

Redesign Checkliste herunterladen

Vermeiden Sie Fehler! Nutzen Sie diese Checkliste für ihr Redesign Projekt.

Redesign Checkliste herunterladen