08.Jun.2020

6 Methoden zur Ideen- und Themenfindung

Manchmal kann es schwer fallen neue und kreative Ideen zu finden oder neue Ansätze zu entdecken. Out-of-the Box Thinking ohne komplett abzuheben ist gar nicht so einfach. Um Sie bei einer Ideen-, Themen- oder Lösungsfindung zu unterstützen, stellen wir Ihnen gerne 6 Methoden vor, welche wir bei unseren Digital Strategy Workshops verwenden.
Michi Mauch
CEO & Digital Consultant
+41 41 450 10 66
+41 79 777 77 91

LEGO Serious Play LSP

Denken mit Händen. Bei der LEGO Serious Play (LSP) Methode wird mittels Lego Bausteinen versucht auf kreativem Weg eine Lösung für komplexe Prozesse, Produkte oder Fragestellungen zu finden. Ziel ist es Gemeinsamkeiten, Bruch- / Bau- und Schnittstellen zwischen den verschiedenen Elementen zu finden und so ein System zu bauen. Dabei wird in 4 Arbeitsschritte unterteilt:

  1. Fragestellung / Challenge
  2. Bau / Construction 
  3. Präsentation Modell / Storytelling
  4. Diskussion / Reflecting
     
  • kreative Ideen- und Lösungsfindung für komplexe Prozesse, Fragestellungen
  • bis zu 12 Teilnehmer (pro Moderator)

Themen Café

Das Themen Café ist eine Variation des World Café. Der Unterschied besteht darin, dass an verschiedenen Tischen verschiedene Themen „isoliert“ bearbeitete werden und nicht an allen Tischen das selbe Thema. Somit kann besser nach Interessen, Aufgaben, Qualifikationen oder Rollen aufgesplittert werden.

  • viele Fragestellungen können bearbeitet werden, wenn auch nicht zu tief
  • Hohe Motivation, da alle bei ihren Themen etwas beitragen können
  • Besonders geeignet für vertieftes Brainstorming
  • für 30+ Teilnehmer

Brainstorming

Beim Brainstorming sollen alle Teilnehmer nach einem kurzen Problembeschrieb unzensiert sagen oder auf einem Post-It aufschreiben, was ihnen durch den Kopf geht. Falls mehrere Themen behandelt werden sollen, können verschiedene Sprints nacheinander gemacht werden.

  • schnell zu vielen Ideen kommen
  • Einbezug von allen Teilnehmenden
  • für 2-20 Teilnehmer

Kleingruppenarbeit

Verschiedene Themengebiete werden definiert und in separaten Kleingruppen von 3-10 Personen bearbeitet. Die Kleingruppen erarbeiten zusammen eine Flipchart oder Präsentation welche danach im Plenum vorgestellt und besprochen wird.

  • Wissensaustausch
  • Geeignet für fachliche und spezifische Fragestellungen
  • Effiziente Ideenfindungen
  • für 9-50 Personen

Six Thinking Hats

Bei der Six Thinking Hat Methode wird eine Hypothese, ein Thema oder Problem in einem Rollenspiel besprochen. Dabei werden von den Teilnehmenden folgende Rollen & Sichtweisen eingenommen:

  • Weiss: analytische Sichtweise 
    diese Person versucht möglichst viele Informationen und Hard Facts zusammenzutragen
  • Rot: emotional
    diese Person bringt keine Fakten, sondern geht mit ihrer Intuition und kommentiert Aussagen
  • Schwarz: kritisch
    diese Person darf "schwarzmalen", skeptisch und pessimistisch sein
  • Gelb: optimistisch
    diese Person zeigt die Vorteile und Chancen auf
  • Grün: kreativ
    diese Person such nach neuen Ansätzen, Ideen und kreativen Lösungen
  • Blau: Moderatorenrolle
    diese Person ist für die Agenda, das Zeitmanagement und Zusammenfassungen zuständig

Alle Rollen können mehrfach besetzt und während dem Prozess auch getauscht werden. Ausnahme ist die blaue Moderatoren Rolle, welche nur einmal an eine Person zugewiesen werden sollte.

  • kreative Ideenfindung
  • Teambildung
  • für 6-18 Teilnehmer

On the Cover

Das On the Cover Framework wird dazu verwendet die wichtigsten Botschaften und Ziele zu identifizieren, welche mit der Kommunikation erreicht werden sollten. Im Rahmen des Framework wird in Form von Stichworten, Titeln, Bildern, Zitaten, etc. abgeholt, welche Themen mit der Dienstleitung oder dem Thema verbunden werden. Dabei füllen alle Teilnehmer das Framework aus und präsentieren und besprechen dieses nachfolgend im Plenum.

  • schnelle Ideenfindung in kleinen Gruppen
  • geeignet zur Definition von Kernwerten und Botschaften
  • für 3-10 Teilnehmer

Starten Sie jetzt durch! Mit Kundenfokus.

Um digital Ihre Kunden, User und Leads zu begeistern, müssen Sie Ihre Zielgruppe kennen und Ihre digitale Präsenz darauf ausrichten. Im Rahmen unseres Persona Workshop unterstützen wir Sie gerne dabei, Ihre Kommunikation und Marketingmassnahmen auf Ihre Kunden und Nutzer auszurichten und die Grundlagen für eine kundenzentrierte Vorgehensweise zu erarbeiten.

jetzt mehr über den Workshop erfahren.

 

 

Haben Sie eine Frage? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Termin mit
+41 41 450 10 66
+41 79 777 77 91