17.Feb.2016

CMS Evaluation - 6 Tipps für die richtige CMS Wahl

Die folgenden 6 Punkte helfen, die richtige CMS-Wahl zu treffen.
Lukas Fischer
VRP & Senior Digital Consultant
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43
CMS Evaluation - Welches ist das richtige CMS

In diesem Beitrag möchte ich 6 Tipps für eine erfolgreiche CMS Evaluation vorstellen.

Vorweg: Häufig werden beim Evaluieren von Content Management Systemen rein technische Aspekte in den Vordergrund gesetzt. Der Grund dafür ist, dass in der Firma typischerweise die IT-Abteilung entscheidet oder zumindest tiefgreifend Mitentscheiden muss. Wir empfehlen dringend, nicht nur technische Aspekte in den Vordergrund zu setzen.

jetzt Downloaden
Warum Sie Drupal nutzen sollten.
Zehn Gründe für Drupal.

Sie sind für Ihre Webseite auf der Suche nach einem neuen Content Management System? Diese 10 Gründe sollen Sie von Drupal überzeugen.

mehr erfahren.

CMS Beratung

Die Anschaffung eines CMS ist komplex. Holen Sie sich entsprechende Beratung ins Haus.

Vor einem Entscheid für eine Content Management Lösungen empfehlen wir folgende Tipps.

1. Tipp: Erarbeiten Sie eine Digitalstrategie

Bevor das Kräftemessen verschiedener technischen Lösungen stattfindet, empfehlen wir die Erarbeitung einer klaren Digitalstrategie. Beantworten Sie folgende Fragen:

  • Welche Businessziele verfolgen Sie?
  • Wer ist ihr Kunde?
  • Welche Probleme lösen Sie für den Kunden (mit der neuen Webseite)?

Berücksichtigen Sie bei der CMS Evaluation Ihre tatsächlichen Ziele. Mehr dazu auch im Blog Beitrag "Ziele im Online Marketing".

2. Tipp: Wählen Sie eine skalierbare Lösung

Die eigene Webseite ist der Grundstein für digitales Business. Denken Sie von Anfang an gross! Bedürfnisse wachsen sehr schnell. Eine einfache Webseite ist gut zum starten. Beachten Sie die Ausbaufähigkeit des Systems. Wählen Sie eine skalierbare Lösung. Siehe dazu auch den nächsten Tipp.

3. Tipp: Iteratives Vorgehen

Das schöne an digitalen Produkten ist - es gibt keinen "Drucktermin". Es ist sehr einfach eine Webseite oder eine Webapplikation auszubauen. Ein schrittweises Vorgehen bietet viele Vorteile. Wenn Sie ein skalierbares System haben heisst das noch lange nicht, dass Sie alle Funktionen schon von Beginn an nutzen müssen. Denken Sie 6 oder sogar 12 Monatsschritten um die Lösung fortlaufend aufzubauen.


4. Tipp: Open Source

Nutzen Sie Open Source Technologien. Das hat viele Vorteile:

  • Keine Lizenzkosten (insbesondere bei der Skalierbarkeit der Lösung ist das ein kritischer Punkt)
  • Schnelle Innovation
  • Kein "Vendor-Lock-In"

Beachten Sie bei der CMS Evaluation auch die fortlaufenden Kosten. Die Lizenzkosten können neben Support und Wartungskosten einen erheblichen Teil der fortlaufenden Kosten ausmachen. Im Beitrag "Drupal und die Vorteile von Open Source" haben wir das Thema Open Source vertieft vorgestellt.


5. Tipp: Vermeiden Sie eine heterogene CMS Landschaft

Setzen Sie auf eine Technologie. Das schlimmste für einen Marketing Manager einer Firma ist mit 10 verschiedenen CMS Tools zu arbeiten. Setzen Sie auf eine flexible Lösung und nutzen Sie dieses für verschiedene Anwendungen.


6. Tipp: Ein Agentur CMS ist ein No-Go

Es gibt Agenturen, welche Ihre eigene CMS Lösung anbieten. Für kleine Marketing-Webseiten, welche nur temporär genutzt werden, ist diese Lösung noch ok. Bauen Sie eine umfassende Corporate Webseite empfehlen wir dringend davon ab. Eine kleine Agentur kann schlicht nicht mit der Innovation der Webtechnologien mithalten. Die Agentur kann die Weiterentwicklung einstellen. Nutzen Sie eine Open Source Lösung.

Welches ist das beste CMS?

Wir machen kein Geheimnis daraus. Wir sind Open Source Fürsprecher und setzen auf Drupal und WordPress.

Digital Solutions Übersicht

Sind Sie zur Zeit an einer CMS Evaluation?

Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Systeme und ihre Vor- und Nachteile.

jetzt Downloaden
Warum Sie Drupal nutzen sollten.
Zehn Gründe für Drupal.

Sie sind für Ihre Webseite auf der Suche nach einem neuen Content Management System? Diese 10 Gründe sollen Sie von Drupal überzeugen.

mehr erfahren.
Wenden Sie sich an unseren
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43