26.Nov.2019

Corporate Newsroom: Was, Warum, Wie

Der Corporate Newsroom ist seit einigen Jahren ein heiss diskutiertes Thema in der Kommunikationsbranche. In diesem Beitrag erklären wir das Konzept des Corporate Newsrooms.
Lukas Fischer
VRP & Senior Digital Consultant
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43
Corporate Newsroom

Was ist ein Corporate Newsroom?

Das Newsroom Konzept entstand ursprünglich im journalistischen Kontext. Informationen aus verschiedenen Quellen landen an einer zentralen Stelle - eben der Newsroom. Dabei gibt es eine klare Organisation wie Informationen im Newsroom angeliefert, priorisiert, weitergegeben und verarbeitet werden. Durch die gemeinsame Sicht auf alle Themen verstehen alle Beteiligte was läuft und was aktuell wichtig ist. Vereinfacht gesagt, ist das Newsroom Konzept nichts anderes als eine regelmässige Redaktionssitzung.

Ein Corporate Newsroom ist analog zu einem klassischen Newsroom der Ort, bei dem sämtliche Kommunikations- und Marketingaktivitäten eines Unternehmens zusammenlaufen. Das beinhaltet typischerweise alles was in irgendeiner Form nach aussen gelangt. Von der Medienmitteilung bis zum Social Media Post.

Warum ist ein Corporate Newsroom nützlich?

Der Corporate Newsroom ist seit einigen Jahren ein heiss diskutiertes Thema in der Kommunikationsbranche. Im wesentlichen bietet ein Corporate Newsroom folgende Vorteile:

  • Klare Prozesse für die Unternehmenskommunikation und Marketingmassnahmen
  • Es gibt eine Sicht auf alle Themen
  • Es gibt eine Sicht auf den Fortschritt der verschiedenen Kommunikationsprojekte
  • Transparenz

 Der Corporate Newsroom bietet Marketing und Kommunikationsteams klare Prozesse. 

Wie funktioniert ein Corporate Newsroom konkret?

Es gibt viele Formen, wie ein Corporate Newsroom aufgebaut ist. Die Form hängt von der Menge der Inhalte, von der Grösse der Firma sowie der eigentlichen Kommunikationsstrategie ab. In unseren Projekten empfehlen wir folgende Punkte zu berücksichtigen:

Software

Es braucht eine Software, welche die verschiedenen Informationsprodukte zusammenfasst. Das Ziel ist es, eine gemeinsame Sicht auf den aktuellsten Stand der Informationsprodukte zu geben.

Prozesse

Ein Corporate Newsroom funktioniert dann, wenn klare Prozesse definiert und etabliert sind. Ein absoluter Klassiker ist die Redaktionssitzung, bei welcher die aktuelle Lage sowie Statistiken von vergangenen Veröffentlichungen besprochen werden. Wie oft eine Redaktionssitzung durchgeführt wird, ist sehr unterschiedlich und hängt von der Grösse der Firma ab. In einem typischen KMU mit einem kleinen Kommunikationsteam empfehlen wir einmal in der Woche eine Redaktionssitzung im Sinne einer Wochenplanung. Einmal monatlich wird der Soll und Ist Zustand abgeglichen. Innerhalb einer Woche gibt es die nötigen Teamsitzungen um die Informationsprodukte zu erstellen. Durch ein gemeinsames Dashboard sind alle Beteiligten unter der Woche informiert. In intensiven Wochen kann auch täglich oder sogar mehrmals täglich eine Redaktionssitzung stattfinden, z.B. während eines Events oder einer Krisensituation.

Neben der Redaktionssitzung welche regelmässig stattfindet, empfehlen wir für sämtliche Informationsprodukte klare Workflows zu definieren. Ein einfacher Workflow besteht aus verschiedenen Status:

Idee -> in Bearbeitung -> Finaler Check -> Bereits zur Veröffentlichen -> Veröffentlicht -> Archiviert

Ein klar definierter Workflow hilft, dass alle Informationsprodukte geordnet entstehen und dabei kein Chaos entsteht.

Rollen

Erfolgreich Corporate Newsroom funktioniert, wenn dieser Software gestützt ist. Bei NETNODE setzten wir auf den Content Planner für die operative Contentplanung sowie dem Digital HQ für die strategische Planung.

Fazit

Der Corporate Newsroom bringt Struktur in ihre Kommunikation und Marketingmassnahmen, indem es klare Prozesse definiert. Sie werden dadurch schneller, agiler und transparenter. Die Qualität steigt und damit auch die Erfolge.

netnode kontakt
Wenden Sie sich an unseren
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43