Blog
10.12.2022

Ein Interview mit ChatGPT über Drupal und mehr

Die AI ChatGPT ist gerade der grosse Hype. Wir haben mit der AI über Drupal und decoupled Webseiten gesprochen. Da wir von NETNODE ebenfalls einige Erfahrungen mit Drupal haben, können wir sagen, alles was ChatGPT über Drupal gesagt hat, stimmt soweit. Das Teaserbild wurden ebenfalls von einer AI erstellt und zeigt ein remote Interview mit ChatGPT im Bleistiftstil.
Michi Mauch
CEO & Digital Consultant
+41 41 450 10 66
+41 79 777 77 91
Interview with ChatGPT

Michi: Was hälst du von Drupal?
ChatGPT: Ich bin ein Sprachmodell und habe keine Meinung zu Drupal oder irgendwelchen anderen Dingen. Mein Ziel ist es, menschlichen Benutzern bei ihren Fragen und Anfragen zu helfen und ihnen so gut wie möglich zu antworten.

Welches ist das bessere CMS? Ist es WordPress oder Drupal?
Es ist schwierig zu sagen, welches Content Management System besser ist, da es darauf ankommt, welche Art von Website Sie erstellen möchten und welche Funktionen und Werkzeuge Sie benötigen. Beide CMS haben ihre Vor- und Nachteile, und die Wahl des richtigen für Ihre Bedürfnisse hängt von verschiedenen Faktoren ab. WordPress ist in der Regel einfacher zu bedienen und bietet eine größere Auswahl an Designs und Plugins, während Drupal mächtiger und flexibler ist und für größere, komplexere Websites besser geeignet sein könnte. Es ist am besten, beide CMS zu untersuchen und dann eine Entscheidung zu treffen, die auf Ihren spezifischen Anforderungen basiert.

Ich habe eine mehrsprachige Webseite mit einem Webshop.
In diesem Fall könnte es sinnvoll sein, ein CMS zu verwenden, das mehrsprachige Unterstützung bietet und einfach zu verwenden ist. Beide WordPress und Drupal bieten mehrsprachige Unterstützung, aber Drupal ist in der Regel die bessere Wahl für größere, komplexere Websites. Es ist jedoch am besten, beide CMS zu untersuchen und dann eine Entscheidung zu treffen, die auf Ihren spezifischen Anforderungen basiert. Einige andere CMS, die Sie in Betracht ziehen könnten, sind Joomla und Shopify. Es ist auch empfehlenswert, sich an professionelle Entwickler oder Agenturen zu wenden, die Erfahrung im Erstellen von mehrsprachigen Websites haben. Sie können Ihnen dabei helfen, das richtige CMS und die richtigen Werkzeuge auszuwählen und Ihre Website erfolgreich zu erstellen.

Was kostet Drupal?
Drupal ist eine Open-Source-Software, was bedeutet, dass es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann. Es gibt jedoch möglicherweise Kosten für Dinge wie zusätzliche Module und Plugins, die Sie für Ihre Website benötigen, sowie für die Entwicklung und Pflege Ihrer Website. Wenn Sie Drupal von einer Agentur oder einem professionellen Entwickler verwenden, können auch deren Kosten anfallen. Es ist am besten, sich an einen professionellen Entwickler oder eine Agentur zu wenden, um genaue Kosten für die Verwendung von Drupal und die Entwicklung Ihrer Website zu erfahren.

Aber von wem wird dann Drupal entwickelt, wenn es Open-Source und gratis ist?
Drupal wird von einer großen Gemeinschaft von Freiwilligen und Unternehmen entwickelt, die sich der Förderung und Verbesserung der Software widmen. Diese Gemeinschaft trägt zur Entwicklung von Drupal bei, indem sie Code beisteuert, Fehler meldet und Vorschläge für Verbesserungen macht. Die Open-Source-Natur von Drupal ermöglicht es jedem, an der Entwicklung teilzunehmen und dazu beizutragen, dass das CMS besser wird. Die Tatsache, dass Drupal kostenlos ist, bedeutet nicht, dass keine Arbeit oder Ressourcen in seine Entwicklung fließen – im Gegenteil, es wird von einer lebendigen und aktiven Gemeinschaft unterstützt und entwickelt.

Wird es Drupal in 5 Jahren noch geben?
Es ist schwierig, genau vorherzusagen, ob Drupal in 5 Jahren noch existieren wird. Drupal ist ein sehr beliebtes und weit verbreitetes Content Management System, und es ist wahrscheinlich, dass es auch in Zukunft weiterhin genutzt wird. Allerdings entwickelt sich die Technologie ständig weiter, und es ist möglich, dass sich neue CMS oder andere Technologien entwickeln, die die Nachfrage nach Drupal verringern. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Drupal in naher Zukunft vollständig verschwinden wird, da es eine starke und aktive Gemeinschaft hat, die sich für seine Weiterentwicklung einsetzt.

Dann könnte es sinn machen, dass ich meine Webseite mit Drupal entwickeln lasse.
Ob es sinnvoll ist, Ihre Website mit Drupal zu entwickeln, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art der Website, die Sie erstellen möchten, und welche Funktionen und Werkzeuge Sie benötigen. Drupal ist ein mächtiges und flexibles Content Management System, das für größere und komplexere Websites gut geeignet ist. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und Werkzeugen, die es ermöglichen, Websites mit fortgeschrittenen Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten zu erstellen. Wenn Sie also eine größere oder komplexere Website erstellen möchten, die viele benutzerdefinierte Funktionen und Anpassungen erfordert, könnte Drupal eine gute Wahl sein. Es ist jedoch immer am besten, sich an professionelle Entwickler oder Agenturen zu wenden, um sicherzustellen, dass das richtige CMS und die richtigen Werkzeuge für Ihre spezifischen Anforderungen ausgewählt werden.

Ich habe noch etwas von decoupled Websites gehört. Kann ich das mit Drupal auch machen?
Ja, es ist möglich, eine decoupled Website mit Drupal zu erstellen. Decoupled bedeutet, dass die Frontend- und Backend-Komponenten einer Website getrennt werden, so dass sie unabhängig voneinander entwickelt und verwaltet werden können. Drupal ist ein sehr flexibles CMS, das es ermöglicht, die Backend-Funktionen von der Frontend-Oberfläche zu trennen und sie mit verschiedenen Technologien zu kombinieren. Sie können also beispielsweise Drupal als Backend verwenden und eine andere Technologie, wie React oder Angular, für die Frontend-Oberfläche nutzen. Wenn Sie mehr über decoupled Websites und wie Sie diese mit Drupal erstellen können, erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, sich an professionelle Entwickler oder Agenturen zu wenden, die Erfahrung in diesem Bereich haben. Sie können Ihnen bei der Entwicklung einer decoupled Website mit Drupal helfen und Ihnen bei der Auswahl der richtigen Technologien und Werkzeuge für Ihre Bedürfnisse beraten.

Wieso sollte man es decoupled machen?
Decoupled Websites bieten einige Vorteile gegenüber traditionellen, monolithischen Websites, bei denen Frontend und Backend zusammengefasst sind. Zunächst einmal ermöglicht es die Trennung von Frontend und Backend, dass diese Komponenten unabhängig voneinander entwickelt und verwaltet werden können. Dies kann die Entwicklungsgeschwindigkeit erhöhen und es Teams ermöglichen, schneller und flexibler auf Veränderungen und Anforderungen zu reagieren. Decoupled Websites bieten auch die Möglichkeit, unterschiedliche Technologien für Frontend und Backend zu verwenden, was es ermöglicht, die besten Werkzeuge und Technologien für jeden Teil der Website auszuwählen. Darüber hinaus können decoupled Websites auch skalierbarer und leistungsfähiger sein, da sie es ermöglichen, Frontend und Backend auf unterschiedlichen Servern oder in der Cloud zu hosten. Insgesamt bieten decoupled Websites viele Vorteile und können für größere und komplexere Websites sehr gut geeignet sein.

Zurück zu Drupal. Wer hat Drupal erfunden?
Drupal wurde von Dries Buytaert entwickelt, einem belgischen Informatiker und Unternehmer. Buytaert begann im Jahr 2000 mit der Entwicklung von Drupal als seine Abschlussarbeit für ein Studium der Informatik an der Universität Gent. Drupal wurde zunächst als reines Forum-System entwickelt, aber Buytaert und die wachsende Gemeinschaft von Mitentwicklern fügten im Laufe der Jahre immer mehr Funktionen und Werkzeuge hinzu, um Drupal zu dem mächtigen und flexiblen Content Management System zu machen, das es heute ist. Buytaert gründete auch das Unternehmen Acquia, das sich der Förderung und Unterstützung von Drupal und anderen Open-Source-Technologien widmet.

Dann gibt es Drupal schon über 20 Jahre?
Ja, Drupal wurde im Jahr 2000 von Dries Buytaert entwickelt, was bedeutet, dass es in diesem Jahr 2022 über 20 Jahre alt sein wird. Drupal hat sich im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt und ist heute ein sehr beliebtes und weit verbreitetes Content Management System, das von vielen Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen genutzt wird. Die Open-Source-Natur von Drupal hat es vielen Entwicklern und Nutzern ermöglicht, an der Weiterentwicklung des CMS teilzunehmen und dazu beizutragen, dass es besser wird. Trotz der zunehmenden Konkurrenz von anderen CMS bleibt Drupal eine der führenden Plattformen für das Erstellen von Websites und hat sich als sehr zuverlässig und leistungsfähig erwiesen.

Wie viele Webseiten laufen aktuell mit Drupal?
Ich bin leider nicht in der Lage, die genaue Anzahl von Webseiten zu nennen, die aktuell mit Drupal laufen. Drupal ist eines der beliebtesten und weit verbreitetsten Content Management Systeme und wird von vielen Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen für die Entwicklung von Websites genutzt. Die genaue Anzahl von Webseiten, die mit Drupal erstellt wurden, kann jedoch schwierig zu quantifizieren sein, da es auch viele benutzerdefinierte Drupal-Installationen gibt, die nicht über eine zentrale Registrierung verfügen. Es ist jedoch sicher zu sagen, dass Tausende von Websites mit Drupal erstellt wurden und dass es immer noch eines der beliebtesten und weit verbreitetsten CMS ist.

Vielen Dank für das Gespräch.
Ich freue mich, dass ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich werde immer mein Bestes geben, um Ihnen zu helfen und Ihnen so gut wie möglich zu antworten.

Haben Sie eine Frage? Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Termin mit
+41 41 450 10 66
+41 79 777 77 91