21.Jul.2015

Vorteile von Drupal

Als Drupal Experten welche seit 2007 auf Drupalprojekte umsetzt, kennen wir auch die Vor- und Nachteile von Drupal sehr genau. Wir helfen Ihnen bei der Evaluation und unterstützen Sie bei der CMS Wahl.
Lukas Fischer
VRP & Senior Digital Consultant
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43
Vorteile von Drupal

Drupal ist neben WordPress das am weitesten verbreitete Content Management System der Welt. Nicht zuletzt setzten grosse Firmen und Organisationen auf die Leistungsfähigkeit von Drupal.

Vorteile von Drupal

Vorteil: Drupal ist erweiterbar

Tausende Zusatzmodule stehen auf www.drupal.org bereit. Diese können mit wenig bis keinem Programmieraufwand genutzt werden. Die Schnittstellen von Drupal (API) ermöglichen mit kundenspezifischen Modulen, Ihre spezifischen Anforderungen umzusetzen.

Vorteil: Extreme Skalierbarkeit

Sehr grosse und stark besuchte Webseiten auf der Welt nutzen Drupal.

Beispielsweise:

  • www.teslamotors.com
  • www.menshealth.com
  • www.examiner.com

Und: 72 der Top 100 Universitäten auch!

Vorteil: Inhalte erstellen und bearbeiten ist einfach.

Das Feedback von Kunden nach der Drupal Schulung ist typischerweise:

Ich hätte gedacht, dass es komplizierter ist.

Es ist aber so: Drupal ist extrem einfach in der Bedienung. Im Gegensatz zu anderen Content-Management-Systemen welche ein grosses HTML-Feld nutzen, werden in Drupal Inhalte strukturiert abgelegt. Kurz: Für jeden Content-Baustein gibt es ein entsprechendes Formulareingabefeld.

Zudem erlauben sogenannten "Quick Edit" Links die direkte Bearbeitung von Inhalten, quasi da wo der Text auch angezeigt wird.

Vorteil: Drupal ist Mobile First

Drupal ist für alle Endgeräte, ob Smartphone oder Tablet, kompatibel. Egal ob Sie ein iPhone, iPad, sonstiges Tablet, ein Windowsphone, Samsung etc. besitzen, Ihre Webseite wird im Responsive Design angezeigt.

Die Administration ist responsive und enthält Icons zur schnelleren Erkennung der Funktion. Ein weiterer Vorteil ist, dass Tabellen responsive optimiert sind. Dadurch ist die Erstellung von responsive Webseiten quasi integriert. Zudem lassen sich Inhalte effizient auf Smartphones und Tablets bearbeiten.

Vorteil: Suchmaschinenoptimierung/SEO

Die Webseiten in Drupal erstellt wurden, sind nicht nur relativ einfach zu bedienen, aber sind extrem SEO freundlich, daher geben Ihre Website die zusätzliche Dynamik.

Vorteil: Sicherheit – Drupal ist nachgewiesen sicher

Ein dediziertes Sicherheitsteam sucht und löst aktiv allfällige Sicherheitslücken zu jeder Zeit.

Ist Drupal sicher?

Vorteil: Site Building ist einfacher

Ein weiterer Vorteil von Drupal 8 ist, dass das Views Modul im Core mitgeliefert wird. Mit Views ist es möglich, Listen aller Art zu erstellen. Ein weiterer Vorteil ist das Blocksystem, welches von Grund auf neu gebaut wurde und sehr flexibel genutzt werden kann.

Vorteil: Beliebt in der Community

Tausende von Entwicklern weltweit entwickeln Drupal. Regelmässig treffen sich Tausende “Drupalists” an internationalen Konferenzen um das System weiter zu bringen.

Vorteil: Erfahrung

Drupal gibt es seit über 20 Jahren und hat sich in dieser Zeit fortlaufend weiterentwickelt. Das System ist millionenfach im Einsatz und wird mitunter von grossen Brands wie Tesla Motors, Greenpeace, NBA, Twitter, eBay, Standford University, McDonalds eingesetzt.

Durch die grosse Verbreitung gelangen ermöglicht eine schnelle Adaption von neuen Trends und Anforderungen. So profitiert automatisch die ganze Drupal Community.

Vorteil: Open Source = keine Lizenzkosten

Drupal ist eine Open Source Entwicklung, somit fallen für Sie keine Lizenzkosten an. Investieren Sie ihr Budget in ihre spezifischen Erweiterungen. Sie zahlen nur das, was Sie verlangen.

Vorteil: Mehrsprachigkeit

Drupal ist ab der Installation Mehrsprachig. Bereits bei der Installation kann die Grundsprache gewählt werden. Das komplette Administrationsinterface ist mehrsprachig. Weiter wurde das "Multilingual System" überarbeitet. In Drupal 8 ist alles "translateable".

Vorteil: Configuration System

Das Configuration System (CMI) ist vor allem für Entwickler interessant. Damit wird insbesondere der Entwicklungsworkflow vereinfacht, da neue Konfigurationseinstellungen in den Code und damit in die Versionskontrolle exportiert werden können.

Vorteil: HTML 5 und Twig

Drupal 8 nutzt alle neuen Möglichkeiten von HTML 5. Damit ist es z.B. möglich, bei der Smartphone Eingabe das Tastaturlayout vorzuwählen. Twig ist ein modernes Template Engine, welches für die Darstellung der Daten verantwortlich ist. Der Vorteil von Twig ist, dass für Frontend Entwickler und Designer die Arbeit im Template viel einfacher ist.

Vorteil: Webservices

Ein riesen Vorteil von Drupal 8 ist die Möglichkeit Inhalte über eine Schnittstelle zur Verfügung zu stellen. Das tolle daran ist, dass man dafür keine zusätzlichen Entwicklungen vornehmen muss, die Schnittstellen stehen sofort zur Verfügung. Dadurch kann man z.B. Newsinhalte für eine mobile App zur Verfügung stellen.

Vorteil 8: OOP Code

Ein nächster Vorteil von Drupal 8 ist die Loslösung von älteren PHP Versionen, sprich php 4.x. Drupal 8 nutzt neue Sprachkonzepte von PHP 5.4+ wie z.B. Dependency Incection oder Traits. Zudem basiert Drupal 8 neu auf Symfony2 Components und weiteren Libraries wie PHPUnit, doctrine, backbone.js/underscore.js sowie Composer.

Mit Drupal kann man sehr gut Webseiten, Webapplikationen und Apps erstellen. In verschiedenen Blogposts haben wir die Vorzüge von Drupal aufgezeigt:

Vorteile von Drupal 8

Corporate Webseite mit Drupal

CRM mit Drupal

Extranet mit Drupal

Intranet mit Drupal

Content Marketing mit Drupal

 

Nachteile von Drupal

Nachteil 1: Drupal ist Open Source

Das kann als Nachteil verstanden werden. Hinter Drupal steht keine Firma sondern eine riesen Entwicklercommunity. Open Source hat aber auch viele Vorteile. Drupal basiert auf GPL-2, d.h. Sie können Drupal kostenlos nutzen. Gerade bei sehr grossen Webseiten mit vielen Benutzerlogins ist das ein grosser Voteil. Mehr zur Drupal-Lizenz finden Sie unter https://www.drupal.org/licensing/faq.

Nachteil 2: Major Upgrades

In der Tat ist das ein Schwäche. Möchte man Drupal 5 auf Drupal 6 oder Drupal 6 auf Drupal 7 oder Drupal 7 auf Drupal 8 upgraden ist das nicht automatisch möglich. Dieses Problem wird regelmässig in Drupal Foren heiss besprochen. Die Erklärung ist: Das Web hat sich in den letzten 10 Jahren stark entwickelt. Daher war es nötig, alte Ansätze hinter sich zu lassen und beim nächsten Major Release ohne "Altlasten" zu starten. Das ist ein grosser Vorteil, da man so wieder die neusten Technologien einsetzen kann. Mit mächtigen "Migrationsskripts" kann der Inhalt von der alten Seite auf die neue Seite "kopiert" werden.

Nachteil 3: Lernkurve

Drupal hat eigene Ansätze wie Inhalte, Menustrukturen, Blöcke, Teaser, etc. verwendet werden. Drupal Neulinge können sich schnell überfordert fühlen. Wie bei jedem System müssen die Grundkonzepte verstanden werden. Drupal wird daher oft auch als "kompliziertes" System bezeichnet. Das mag für Neulinge sicher stimmen, aber als Poweruser schätzt man die Flexibilität und Modularität von Drupal dagegen sehr.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Vorteile gegenüber den Nachteilen von Drupal überwiegen. Wir finden es aber wichtig, dass unsere Kunden über diese Nachteile informiert sind.

Drupal vs. Wordpress vs. Joomla

Im folgenden Beitrag haben wir Drupal mit den zwei grössten Konkurrenten verglichen: Drupal im Vergleich zu Wordpress und Joomla

Wenn Sie nach den oben erwähnten Nachteilen und den in den aufgeführten Blogposts genannten Vorteile von Drupal noch mehr über Drupal wissen möchten, dann laden Sie doch kostenlos unser E-Book "10 Gründe für Drupal" herunter.

jetzt Downloaden
Warum Sie Drupal nutzen sollten.
Zehn Gründe für Drupal.

Sie sind für Ihre Webseite auf der Suche nach einem neuen Content Management System? Diese 10 Gründe sollen Sie von Drupal überzeugen.

mehr erfahren.
Wenden Sie sich an unseren
+41 41 450 10 66
+41 76 413 43 43