Expertise.

Drupal.

Drupal

Das Open Source CMS für anspruchsvolle digitale Erlebnisse.

Falls Sie Drupal noch nicht kennen und mehr über das Drupal System erfahren möchten, dann sind Sie hier am richtigen Ort gelandet. Auf dieser Seite beantworten wir alle Fragen rund um Drupal und ermöglichen Ihnen den Einstieg in die Drupal Welt.

Falls eine Frage unbeantwortet bleibt oder wenn Sie eine Drupal Projekt starten möchten, können Sie unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen.

Einführung in Drupal.

Technische Themen zu Drupal.

  • Wie ist Drupal technisch konzipiert?
  • Was ist der Drupal Core?
  • Was ist eine Theme/Template?
  • Was ist ein Drupal Modul?
  • Was ist eine Drupal Distribution?

Strategische Überlegungen zu Drupal

  • Was ist der Unterschied zwischen Drupal, Wordpress und anderen Systemen?
  • Open Source vs. Closed Source
  • Wie schwer ist Drupal zu bedienen?
  • Was ist eine Digital Experience Plattform?
  • Ist Drupal GDPR konform?
  • Ist Drupal mehrsprachig?
  • Gibt es eine Drupal Lizenz?
  • Gibt es Drupal Partner?

Ein Drupal Projekt starten

  • Wie kann ich Drupal implementieren? / Wie starte ich mit einem Drupal Projekt?
  • Wie kann ich Drupal warten & weiterentwickeln?

Angebot von NETNODE

Wir bei NETNODE bezeichnen uns selbst als Drupal Agentur. Wir bieten umfassende Dienstleistungen rund um das Thema Drupal an.

Drupal Entwicklung

Einführung in Drupal.

Was ist Drupal?

Drupal ist eine Content Management Software. Viele der Webseiten und Applikationen die Sie täglich verwenden, wurden mit Drupal erstellt. Drupal verfügt über großartige Standardfunktionen, wie einfache Inhaltserstellung, zuverlässige Performance und ausgezeichnete Sicherheit. Aber was es auszeichnet, ist die Flexibilität; Modularität ist eines der Kernprinzipien von Drupal.

Was kostet Drupal?

Drupal ist Open Source. Das heisst der Quellcode kann kostenlos unter drupal.org heruntergeladen werden. Die Folgefrage ist natürlich: Wieviel kostet ein Drupalprojekt? Es gibt natürlich keine pauschale Antwort auf die Frage, da die Kosten sehr stark vom Umfang abhängen. Falls sie eine Kostenschätzung brauchen, kontaktieren Sie uns direkt.

Warum Drupal verwenden?

Mit Drupal erhalten Sie eine Lösung, welche Ihrem Team die Werkzeuge an die Hand gibt, um die immer steigenden Ansprüche an die Customer Experience abzudecken. Drupal bietet sozusagen die nötigen "Building Blocks" um die größte Wirkung zu erzielen, egal ob Sie Lead-Generierung, Konvertierung, Online-Verkäufe oder Brandawareness anstreben.

Flexibles Design und unglaubliche Skalierbarkeit, ob als vollständige Web-Lösung oder als Multi-Channel-Lösung, bedeutet, dass Ihr Auftritt auf dem Markt so einzigartig ist wie Ihre Marke.

Was sind die Vorteile von Drupal?

Die Vorteile von Drupal:

  • Hohe Flexibilität
  • Skalierbarkeit
  • Mobile First
  • Open Source

Wir haben über die Vorteile von Drupal einen ausführlichen Blogbeitrag geschrieben:

Vorteile von Drupal.

Wer nutzt Drupal?

Drupal ist eines der am meisten verbreiteten Systeme. Zu den bekanntesten Webseiten zählt:

Eine ausführliche Liste von Brands welche auf Drupal setzen haben wir im folgenden Blogpost aufgelistet.

Wer nutzt Drupal?

Welche Lizenz hat Drupal?

Drupal, und alle beigetragenen Dateien, die abgeleitete Werke von Drupal gehostet auf Drupal.org sind, sind unter der GNU General Public License, Version 2 oder später lizenziert. Das bedeutet, dass es Ihnen frei steht, alle Dateien, die in den Git-Repositories von Drupal.org gehostet werden, unter den Bedingungen der GPL Version 2 oder Version 3 herunterzuladen, wiederzuverwenden, zu modifizieren und zu verbreiten und Drupal in Kombination mit jedem Code mit einer Lizenz auszuführen, die entweder mit Version 2 oder 3 kompatibel ist, wie z.B. der Affero General Public License (AGPL) Version 3.

Drupal und die Vorteile von Open Source

Ist Drupal schwer zu bedienen?

Die kurze Antwort lautet: Nein. Die lange Antwort: Drupal wird mit jedem Upgrade immer benutzerfreundlicher. Drupal wird seit 20 Jahren stetig weiterentwickelt und verbessert.  Die neuste Drupal Version – Drupal 9 nutzt die enorme technische Leistungsfähigkeit von Drupal und macht es durch eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit für regelmäßige Nutzer noch zugänglicher.

Drupal 9 enthält alle Usability-Verbesserungen, die im Laufe von Drupal 8 implementiert wurden, unter anderem Funktionen wie redaktionelle Workflows, Layout Builder und Medienverwaltung. Drupal ist bestrebt, ein ideales Benutzererlebnis zu schaffen. Ob Sie nun Inhaltsersteller, Website-Entwickler oder IT-Support sind, Sie können sich jetzt und bei allen zukünftigen Versionen auf kontinuierliche Innovationen in der Benutzerfreundlichkeit von Drupal verlassen.

Ist Drupal GDPR konform?

Die Europäische Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) ist eine Verordnung über den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre in der Europäischen Union (EU) und dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), aber sie gilt für die Daten jedes Einwohners der EU oder des EWR, unabhängig davon, ob dieser Einwohner oder der betreffende Dienst derzeit in der Region ansässig ist.

Drupal wird in einer GDPR-konformen Weise weit verbreitet eingesetzt. Tatsächlich betreibt die Europäische Kommission selbst einen Großteil ihrer Webpräsenz auf Drupal. Beachten Sie, dass die GDPR-Konformität in erster Linie eine Frage der Organisationspolitik und nicht der Technologie ist. GDPR gibt keine Liste spezifischer technischer Merkmale vor, sondern eher Richtlinien, die eingehalten werden sollten.

Abgesehen davon gibt es eine Vielzahl von Tools, die von der Community beigesteuert werden, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Drupal-Installation GDPR-konform zu machen.

Übersicht von GDPR Modulen für Drupal.

Unterstützt Drupal Mehrsprachigkeit?

Drupal bietet umfassende und robuste Funktionen um mehrsprachige Webseiten zu erstellen. Bei NETNODE haben wir bereits viele umfassende mehrsprachige Webseiten umgesetzt.

Sie suchen einen Anbieter für Drupal-Schulungen?

NETNODE arbeitet seit 2007 mit Drupal. Wir haben langjährige Erfahrung in der Umsetzung von komplexen Drupal Projekten. Jedes Projekt wird mit umfassenden Schulungen begleitet. Gerne helfen wir Ihnen Drupal näher zu bringen.

Drupal Schulung

Technische Themen zu Drupal.

 

Wie ist Drupal technisch konzipiert?

Drupal kann in 3 Komponenten unterteilt werden.

  • Drupal Core
  • Drupal Module (auch als Extensions, Plugins bezeichnet)
  • Drupal Themes

In den folgenden Abschnitten gehen wir auf die einzelnen Komponenten vertieft ein.

Was ist der Drupal Core?

Wie der Name schon sagt, ist der Drupal Core der Kern des Systems. Der Core beinhaltet alle Funktionen, die das Drupal Framework ausmacht.

Drupal Core beinhaltet folgende Funktionen:

  • Tools für die Erstellung und Verwaltung von Inhalten
  • Benutzerverwaltung und Berechtigungssystem
  • Möglichkeit Übersichtslisten zu erstellen (sogenannte Views)
  • Verwaltung von Layouts und Blöcken
  • und vieles mehr...

Der Core bietet darüber umfassende Softwareschnittstellen um eigene Module zu entwickeln (siehe nächster Abschnitt).

Was ist eine Drupal Modul?

Module erweitern die Funktionalität vom Drupal Core. Wir unterscheiden zwei verschiedene Arten von Modulen.

Contrib Module: Unter Contrib Modulen verstehen wir Module, welche via drupal.org zur Verfügung gestellt werden und von der Community entwickelt und erweitert werden. Ein gutes Beispiel ist das Modul Webforms, welches die Erstellung von beliebigen Formularen ermöglich.

Custom Module: Unter Custom Modulen verstehen wir Module, welche spezifisch für ein Drupalprojekt entwickelt werden. Diese Module werden nicht via drupal.org zur Verfügung gestellt - weil diese eben genau die spezifische Funktionen der Lösung implementiert.

Normalerweise werden in einem Drupalprojekt eine Reihe von Contrib Modulen eingesetzt, welche mit eigenen Custom Modulen ergänzt werden.

Was ist ein Theme/Template?

Ein Theme bestimmt den Look & Feel einer Drupal-Site. Es besteht aus einer Sammlung von Dateien (PHP, INFO, CSS, JPG, GIF, PNG) und enthält Elemente wie den Header, Symbole, Block-Layout usw. Sie können Themen herunterladen und installieren, die die Gemeinschaft bereits beigesteuert hat, oder Sie können Ihre eigenen Themen erstellen.

Analog zu den Modulen gibt es Contrib Themes und Custom Themes.

Was ist eine Drupal Distribution?

Eine Distribution ist ein herunterladbares Paket, das einen Drupal-Kern und eine Reihe von Modulen, Themen und Konfigurationen enthält. Es ist wie ein Starter-Kit, das auf eine bestimmte Art von Website zugeschnittene Features und Funktionen kombiniert. Der Aufbau einer Distribution ist normalerweise eine Aufgabe für fortgeschrittene Drupal-Beitragende, aber Sie können Distributionen, die die Gemeinschaft bereits beigesteuert hat, herunterladen und installieren.

Was sind Drupal Distributionen?
NETNODE Digital Experience Platform

 

Welche technischen Voraussetzungen hat Drupal?

Kurz gesagt - Drupal kann auf praktisch allen Hostingplatformen betrieben werden.

Drupal basiert auf der Programmiersprache PHP und nutzten normalerweise die Datenbank MySQL. Die genauen Systemanforderungen der aktuellsten Version von Drupal finden Sie unter drupal.org/docs/system-requirements.

Drupal Hosting

Strategische Themen zu Drupal.

Was ist der Unterschied zwischen Drupal, Wordpress und anderen Systemen?

Wo liegen die Unterschiede und/oder Gemeinsamkeiten zwischen Drupal und WordPress? Welches ist das bessere System? Für was ist Drupal bzw. WordPress besonders gut geeignet? 

  • Open Source vs. Closed Source
  • Wie schwer ist Drupal zu bedienen?
  • Was ist eine Digital Experience Plattform?
  • Ist Drupal GDPR konform?
  • Ist Drupal mehrsprachig?
  • Gibt es eine Drupal Lizenz?
  • Gibt es Drupal Partner?